Gemeinsam für die Interessen unserer Kinder!

Interessiert mitzuwirken? Melden Sie sich hier an!

Der

ELTERNRAT Ittigen.

Der Elternrat Ittigen ist als Schnittstelle zwischen der Schule und den Eltern verantwortlich für verschiedene Aktivitäten im Umfeld der Schule zugunsten aller Schülerinnen und Schüler der Gemeinde Ittigen.
Als Elternrat stellen wir Informationen zu unseren Aktivitäten sowie nützliche Tipps und Links für den Umgang mit Ihren Kindern und Jugendlichen zur Verfügung.

Hinter erfolgreicher Elternratsarbeit stehen immer engagierte Mütter und Väter.
Die Herausforderungen, denen sich ein Kind im Schulalltag stellen muss, sind im steten Wandel.
Der Elternrat will bei diesen Herausforderungen Unterstützung bieten.

Einmal im Schuljahr wird pro Klasse ein/e Klassendelegierte/r in den Elternrat gewählt, meistens am ersten Elternabend. Diese/r Delegierte/r leitet Anliegen oder Anregungen der Eltern an den Elternrat weiter und nimmt an den Elternratssitzungen (3 bis 4 Mal pro Jahr) teil.
Die Klassendelegierten organisieren sich in Arbeitsgruppen. Ausserdem gibt es verschiedene Ämter wie Protokoll- und Rechnungsführung.

Weitere Informationen finden Sie in den Richtlinien des Elternrat Ittigen.

Die Richtlinien des Elternrates finden Sie hier: Richtlinien des Elternrat Ittigen.

Sind Sie interessiert beim Elternrat mitzuwirken?

Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Aktuelle

News & Veranstaltungen

Einmal im Jahr pflegt der Elternrat die Teacher’s Day Tradition: Alle Ittiger Lehrpersonen werden vom Elternrat zu einem ungezwungenen Networking Anlass eingeladen.

=> Mehr Informationen zum Teacher’s Day <=

Der Apfeltag 2023 fand am 18.10.2023 statt, der nächste wird für Oktober 2024 geplant.

Mehr Infos dazu finden Sie hier in der Arbeitsgruppe Pausenverpflegung.

Am 4.12.2023 findet ein Webinar zum Thema „Lernen mit ChatGPT“ statt. Weitere Infos folgen via Klapp an alle Eltern der Schule Ittigen.

Die nächste Elternratsitzung findet am 26. Februar 2024 um 19:30 Uhr in der Aula des roten Schulhauses statt.

Themen

Arbeitsgruppen im Elternrat.

Die Arbeitsgruppe Elterntreff organisiert ca. 2 Mal pro Jahr Abendveranstaltungen zu aktuellen Fragen aus den Themenbereichen Erziehung, Gesundheit und Lernen.

Alle interessierten Mütter und Väter haben die Möglichkeit, sich gegenseitig auszutauschen und werden so in ihrer Erziehungsarbeit gestärkt.

Gewaltfreie Kommunikation – 2. Mai 2024, 19:30-21:00 Uhr

Suchen Sie nach Möglichkeiten, die Kommunikation innerhalb oder auch ausserhalb Ihrer Familie zu verbessern?

Wir vom Elternrat Ittigen gestalten unseren nächsten Elterntreff zum Thema „Gewaltfreie Kommunikation“.

Im ersten Teil wird Frau Verena Meuli-Thomas von der Beratungsstelle der PHBern einen Einblick in die Methode der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B Rosenberg geben:

Das Menschenbild Rosenbergs orientiert sich an den Bedürfnissen der Menschen, dies verbindet sie untereinander und macht sie gleichwertig.

Mit dieser Grundhaltung wird Kommunikation zwischen Menschen wertschätzend und lebendig. Sie zeichnet sich aus durch Interesse am Gegenüber und lädt ein, für seine eigenen Gefühle und Bedürfnisse einzustehen und diese auch auszudrücken. Das Modell der vier Schritte ermöglicht, die Kommunikation zu verlangsamen und zugleich bewusst zu gestalten.

Im Anschluss an das Referat werden Sie die Möglichkeit haben Themen zu diskutieren, Fragen zu stellen und Erfahrungen auszutauschen.

Datum: Donnerstag, 2. Mai 2024, 19:30-21:00 Uhr

Ort: Aula Schulhaus Rain, Rain 15, 3063 Ittigen

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen offenen und regen Austausch.

Letzte Themenabende

11. November 2019: Was Kinder stark macht –
und wie Eltern die psychische Gesundheit ihrer Kinder fördern können

19. Mai 2014: Fördern und überfordern – kann das Kind noch Kind sein?

Bericht Fördern und überfordern
4. Juni 2013: Pubertät – Neue Grenzen, neue Freiräume
Bericht Pubertät
2. November 2012: Alles rund ums Geld
Bericht Alles rund ums Geld

Weiterführende Links

Mit der Tagesschule in den Schulhäusern Rain und Altikofen bietet die Gemeinde Ittigen während den Schulwochen ein Betreuungsangebot an, welches sich zunehmender Beliebtheit erfreut.

14 Wochen Schulferien und der damit verbundene Wegfall der Betreuung fordert Kreativität und Kooperation seitens erwerbstätiger Eltern und Familien. Die Tagesschule Ittigen bietet hier in fünf Wochen Ferienbetreuung an: ganztägig, professionell und finanziell unterstützt durch die Gemeinde. Drei Wochen liegen in den Sommerferien, je eine Woche in den Frühlings- und Herbstferien. Ittiger Kinder werden bevorzugt aufgenommen. Die Anmeldefristen sind zwei Monate vor Ferienbeginn, Ausnahmen können gewährt werden.

Auch die umliegenden Gemeinden bieten Ferienbetreuung an. Sofern diese Angebote nicht ausgebucht sind, stehen sie auf Anfrage auch Ittiger Kindern offen.

Weitere Angebote versuchen wir ebenfalls zu verlinken. Der Fäger sammelt beispielsweise Angebote zu Jugendaktivitäten im Raum Bern. Diese können nach Alter, Ort und Zeit gefiltert werden. Nicht alle Angebote betreffen jedoch eine ganz- oder halbtägige Betreuung.

Ferienbetreuung Ittigen

Ferienbetreuung in den Ittiger Tagesschulen wird über die Gemeinde Ittigen koordiniert.

Die Ferieninsel Ostermundigen wird von profawo kids&co durchgeführt.

Die Gemeinde Bolligen bietet im Rahmen eines Pilotprojektes in Zusammenarbeit mit der Kindertagesstätte Butzus eine Ferieninsel an.

In Moosseedorf bietet die Tagesschule 6 Wochen Ferienbetreuung.

Die Stadtberner Ferienbetreuung steht Ittiger Kindern nicht offen.

Weitere Angebote

Das Programm des Fäger lässt sich filtern. Ittiger Kinder sind teilnahmeberechtigt. Hier sind einstündige Programme und mehrtägige Betreuungsangebote vermischt.

Die reformierte Kirche Ittigen bietet verschiedene Lager an. Auch die Jungwacht/Blauring bietet ein zweiwöchiges Sommerlager.

Eine Übersicht der Camps und Sportlager im Kanton Bern findet sich hier.

Die Fussballschule Schweiz organisiert Fussballcamps.

Die Kinder- und Jugendfachstelle Zollikofen koordiniert das dortige Angebot an auch kürzeren Ferienaktivitäten.

Kontakt

Haben Sie Anregungen, vermissen Sie ein Angebot oder möchten Sie Ihren Internetauftritt hier verlinken? Kontaktieren Sie uns ungeniert!

ferienbetreuung(at)elternrat-ittigen.ch

Elektronische Ferienkalender sind ein Bedürfnis der heutigen Zeit. Mit dem Angebot* geben wir euch Eltern die Möglichkeit, den Ferienkalender der Schulen Ittigen zu abonnieren.

Wir sind bestrebt, das Angebot, respektive die Funktionalitäten, zugunsten des Komfort fortlaufend auszubauen, und empfehlen den unten stehenden Link als „Kalenderabonnement“ anzeigen zu lassen.

Ferienkalender Ittigen (.ics)

Kurzanleitungen Kalender abonnieren / anzeigen lassen:

Google Kalender: „Kalender hinzufügen“, dann „Per URL“, dann „http://downloads.elternrat-ittigen.ch/Ferienkalender_Ittigen.ics“

Microsoft Outlook, „Abonnieren eines Kalenders“

Apple iCloud, „Kalender hinzufügen“ 

Apple iPhone, „Kalender abonnieren“

* mit freundlicher Genehmigung des Schulamt Stadt Bern, ohne Gewähr auf Richtigkeit

Im Auftrag der Primarschschulkommission Ittigen werden seit dem Schuljahr 2011/2012 regelmässige LAUS-Kontrollen nach den Frühlings- und den Herbstferien in allen Klassen der Primarstufe, den Kindergärten, sowie in der Oberstufe durchgeführt.

Die Kontrollen zeigen Wirkung. Die Anzahl der von Läusen und Lauseiern betroffenen Kinder ist im Laufe des ersten Kontrolljahres um die Hälfte gesunken und liegt heute bei ca. 4 % aller Schüler. Wir werden auch weiterhin regelmässige Kontrollen durchführen.

Laufend suchen wir Eltern und weitere Freiwillige, welche sich für die Mitarbeit im Kontrollteam zur Verfügung stellen 

Downloads

TikTok, Fortnite, Whatsapp, Netflix – Games, Soziale Medien, Streamingdienste und die Kommunikation auf diversen Online-Kanälen sind Teil des Familienalltags geworden. Dies bringt für Kinder, Eltern und Betreuungspersonen verschiedene Herausforderungen mit sich:

  • Wie viel Bildschirm-Zeit ist für welches Alter verträglich?
  • Welche Potenziale für das Lernen und die Entwicklung bergen die neuen Medien und wie kann unser Kind davon profitieren?
  • Und welche Alternativen gibt es?
  • Wie können wir das Thema Medienkonsum in unserer Familie möglichst konfliktfrei angehen? Wie begleiten wir unser Kind möglichst gut, damit es eine hohe Medienkompetenz aufbauen kann?

Der Elternrat möchte die Sensibilisierung von Eltern und Kinder vorantreiben. Wir stehen für medienkompetente Eltern und Kinder ein, welche die Chancen sowie auch die Risiken des vielfältigen Medienuniversums kennen.

Christian Meier, André Kilchör und Cindy Eggs, Januar 2023

Medienerziehung

Kontakt

Pausenapfel – der gesunde z9i-Hit

Jedes Jahr verteilt der Elternrat im Herbst allen SchülerInnen der Unter- und Oberstufe und Kindergärten frische Äpfel.

Wir beziehen die Äpfel vom Hof N. Bergmann in Flugbrunnen und achten darauf, dass diese eher klein sind. Jeder Schüler darf mehrmals einen Apfel holen.

Der nächster Apfeltag findet am 18.10.2023 statt.

Falls Sie bei der Apfelverteilung mithelfen möchten, können Sie sich sehr gerne via Kontakt bei uns melden.

Kontakt

Die Aufgabe der Arbeitsgruppe Schulwegsicherung besteht einerseits darin Fragen zum Thema Schulweg zu klären, andererseits nehmen wir Beobachtungen sowie Rückmeldungen und Hinweise von Eltern entgegen. So erarbeiten wir in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ittigen Vorkehrungen für die Erhöhung der Schulwegsicherheit. Viele Massnahmen konnten bisher schon realisiert werden, an anderen gilt es dran zu bleiben

Erfahrungsgemäss entstehen besonders bei Eltern von Kindergartenkindern Fragen zum Thema Schulwegsicherheit. Informationen und Tipps dazu hat der Elternrat in einer Broschüre zusammengefasst. Diese wird an die Eltern aller Kinder verteilt, welche jeweils im August neu in den Kindergarten eintreten.

Ittigen ist von einem hohen Verkehrsaufkommen betroffen und nach wie vor ist Aufmerksamkeit seitens aller Verkehrsteilnehmer der sicherste Wert im Verkehrsdschungel. Lernen Sie mit Ihren Kindern frühzeitig, sich im Verkehr richtig zu verhalten und zurechtzufinden. Wir Erwachsene sind dabei stets in der Pflicht, mit gutem Beispiel voranzugehen.

FAQ’s zum Thema Schulweg

In diesem Link finden Sie Fragen und Antworten zu dem Thema Schulweg.

Links

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Schulwegsicherheit und Verkehrssicherheit:

Einmal im Jahr pflegt der Elternrat die Teacher’s Day Tradition: Alle Ittiger Lehrpersonen werden vom Elternrat zu einem ungezwungenen Networking Anlass eingeladen.

Die Arbeitsgruppe Teacher’s Day schafft jedes Jahr wieder den Rahmen, damit sich die Lehrpersonen und der Elternrat einen Abend lang (noch) besser kennenlernen und über aktuelle Problemstellungen auszutauschen können. Der Elternrat nutzt die Plattform des Teacher’s Day auch, um sich bei der Lehrerschaft für die gute Zusammenarbeit zu bedanken.

Kontakt

Betreuung

Tagesschule Ittigen.

Die Tagesschule Ittigen bietet den Kindern des Kindergartens, der Primarschule und der Oberstufe ein freiwilliges familienergänzendes Betreuungsangebot.
Auf den Webseiten der Gemeinde Ittigen finden sich weiterführende Informationen (siehe Links).
Die Tagesschule Ittigen bietet nebst einem umfassenden Aufgaben- Nachmittagsprogramm für die Kinder auch die Möglichkeit das Mittagessen in der Schule zu geniessen.

Links
Angebot Tagesschule Ittigen

Interesse am Elternrat?

Kontaktieren Sie uns.

Würden Sie gerne aktiv beim Elternrat Ittigen mitwirken? Haben Sie ein Anliegen oder eine Frage an den Elternrat? Wir sind für Sie da und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.