Elternrat Ittigen Primarschule OSZ
Sicherer Schulweg in Ittigen

Schulwegsicherung

Die Aufgabe der Arbeitsgruppe Schulwegsicherung besteht einerseits darin Fragen zum Thema Schulweg zu klären, andererseits nehmen wir Beobachtungen sowie Rückmeldungen und Hinweise von Eltern entgegen. So erarbeiten wir in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ittigen Vorkehrungen für die Erhöhung der Schulwegsicherheit. Viele Massnahmen konnten bisher schon realisiert werden, an anderen gilt es dran zu bleiben

Erfahrungsgemäss entstehen besonders bei Eltern von Kindergartenkindern Fragen zum Thema Schulwegsicherheit. Informationen und Tipps dazu hat der Elternrat in einer Broschüre zusammengefasst. Diese wird an die Eltern aller Kinder verteilt, welche jeweils im August neu in den Kindergarten eintreten.

Sciherheit im Strassenverkehr Download Broschüre (PDF, 20 KB)

Ittigen ist von einem hohen Verkehrsaufkommen betroffen und nach wie vor ist Aufmerksamkeit seitens aller Verkehrsteilnehmer der sicherste Wert im Verkehrsdschungel. Lernen Sie mit Ihren Kindern frühzeitig, sich im Verkehr richtig zu verhalten und zurechtzufinden. Wir Erwachsene sind dabei stets in der Pflicht, mit gutem Beispiel voranzugehen.

7 häufig gestellte Fragen zum Thema Schulwegsicherheit

1. Warum wird an den Fussgängerstreifen kein Lotsendienst für die Schüler organisiert?
2. Wie lauten die Vortrittsregeln in einer Tempo 30-er Zonen?                 
3. Wann tragen die Ittiger SchülerInnen Leuchtwesten auf dem Schulweg?
4. Wie können Schulwegbegleitungen organisiert werden?
5. Was ist ein Pedibus?
6. Wo erhalte ich weitere Informationen zum Thema Schulwegsicherheit?
7. Wer ist zuständig für die Verkehrssicherheit in der Gemeinde Ittigen?         
 Zu den FAQs.

Leuchtwesten

EDer Herbst ist da und die Tage werden kürzer. Reflektierende helle Kleidung verbessert die Sichtbarkeit der Fussgänger erheblich und hilft so das Unfallrisiko zu senken. Daher erhalten die SchülerInnen von der 1. bis zur 6. Klasse in diesen Tagen ihre Leuchtwesten. Diese tragen sie nun täglich bis zu den Frühlingsferien auf dem Schulweg. Die Kindergartenkinder tragen die Leuchtwesten während dem ganzen Schuljahr.

Projekt Schulwegsicherheit /Elterntaxi des Departement Sicherheit

Im Frühling dieses Jahres startete das Departement Sicherheit das Projekt „Schulwegsicherheit/Elterntaxi“. Ziel des Projekts ist es, dass künftig möglichst viele Ittiger SchülerInnen den Schulweg zu Fuss zurücklegen. Neben dem Departement Sicherheit sind in der Projektgruppe die Departemente Schule und Planung, die Schulleitungen, der Elternrat, der Schülerrat Altikofen, die KJUFA und die Kantonspolizei vertreten.
Nach einer Analyse des Ist-Zustandes per Viedoaufnahmen folgen nun Befragungen von Eltern und SchülerInnen, Diskussionen, Begehungen, etc. und eine erneute Analyse von verkehrstechnisch heiklen Stellen auf den Schulwegen.



Kontakt

Eva Schneeberger
Ursula Flumene
Katja Reif
Marianne Schneider
Christine Schönholzer
schulweg(at)elternrat-ittigen.ch

Weitere Informationen

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Schulwegsicherheit und Verkehrssicherheit:
www.zu-fuss-zur-schule.ch
www.pedibus.ch
www.verkehrsclub.ch
www.bfu.ch